Der Standort

 Verkehrsanbindung

Waldbröl ist wirtschaftlicher und verkehrsmäßiger Mittelpunkt des südlichen Oberbergischen Kreises und der angrenzenden Gemeinden des Rhein-Sieg-Kreises und des Kreises Altenkirchen; im Einzugsgebiet der Stadt, in der der Dienstleistungssektor besonderes Gewicht hat, wohnen ca. 90.000 Menschen.

Mit den Gewerbeparks Boxberg und Hermesdorf wurde für die Waldbröler Wirtschaft eine verläßliche Grundlage geschaffen, die sich auch durch eine schnelle Erreichbarkeit der A4 auszeichnet.

Die Branchenstruktur ist breit gemischt und reicht von Getriebe- und Ladenbau über Elektrowärmetechnik, Kunststoffverarbeitung, Paletten- und Haushaltsgeräteherstellung, Holz- und Metallbau bis hin zum Lebensmittelauslieferungs-Service.

Die Stadt Waldbröl wurde in den Jahren 2009 und 2011 mit dem RAL-Gütezeichen "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung" ausgezeichnet.

Gewerbepark

Erschließung des 5. Bauabschnitts des Gewerbeparks Waldbröl. Für die Unternehmen stehen ca. 13. ha neue Gewerbeflächen für die Ansiedlung zur Verfügung.

Mehr auf www.gewerbepark-waldbroel.de