Einkaufen in Waldbröl

Waldbröl bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen: Die reizvolle Altstadt, die immer mehr ins Zentrum der Geschäftswelt rückt, daran der Marktplatz, dessen gute Lage als Einkaufsparadies erst kürzlich wiederentdeckt wurde und nicht zuletzt die Kaiserstraße, die seit Jahrzehnten alle Sparten abdeckt und unbegrenzte Möglichkeiten zum Einkaufen bietet.

Ein Einkaufserlebnis der ganz besonderen Art ist der jeden zweiten Donnerstag in Waldbröl stattfindende Vieh- und Krammarkt, der Menschen aus ganz Nordrhein-Westfalen anzieht: In Waldbröl gibt es viele Möglichkeiten einzukaufen.

Untersuchungen der IHK zu Köln (Stand: 2010) weisen nach, dass dem Einzelhandel der Stadt Waldbröl im Vergleich mit allen Städten und Gemeinden des Oberbergischen Kreises die höchste überregionale Bedeutung zukommt.  In Waldbröl wird mehr Umsatz im Einzelhandel getätigt als die dort lebende Bevölkerung im Einzelhandel ausgibt. Das heißt, dass viele Einwohner des Umlandes nach Waldbröl kommen, um hier einzukaufen. Zum Ausdruck kommt eine solche Bewertung durch die so genannte Zentralitätskennziffer. Diese liegt auf Bundesebene bei 100,0, beim Oberbergischen Kreis insgesamt bei  90,4 und bei in Waldbröl, der Stadt mit der höchsten überregionalen Bedeutung im Kreisgebiet, bei 147,5.

Parkplätze in Waldbröl

Die Stadt Waldbröl wurde in den Jahren 2009 und 2011 mit dem RAL-Gütezeichen "Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung" ausgezeichnet.

Gewerbepark

Erschließung des 5. Bauabschnitts des Gewerbeparks Waldbröl. Für die Unternehmen stehen ca. 13. ha neue Gewerbeflächen für die Ansiedlung zur Verfügung.

Mehr auf www.gewerbepark-waldbroel.de