Martinsmarkt 2017 fällt aus, nicht aber der Martinszug

St. Martin

Donnerstag, 02.11.2017 - 12:28 Uhr

Unsere Bemühungen, so der Übergangsgeschäftsführer der Wir für Waldbröl GmbH, Eckhard Becker, für den diesjährigen Martinsmarkt ausreichend viele und vor allem attraktive Stände, die sich vom 14-tägigen Vieh- und Krammarktangebot wohltuend abheben, zu aktivieren, sind leider erfolglos geblieben. Es liegen sogar deutlich weniger Anmeldungen vor als in den letzten Jahren.

Der Hauptgrund liegt, zumindest in diesem Jahr, unzweifelhaft an dem nicht zulässigen und damit nicht stattfindenden verkaufsoffenen Sonntag. Das "dürftige" Händlerangebot würde nur wenige Besucherinnen und Besucher in die Stadt locken und sicherlich keine Begeisterung aufkommen lassen.

Aus diesem Grunde haben sich die Gesellschafter der Wir für Waldbröl GmbH, die Stadt Waldbröl und der Verein Waldbröl erleben e.V. dazu entschlossen, den diesjährigen Martinsmarkt ausfallen zu lassen.

Auf jeden Fall stattfinden wird hingegen der traditionelle Martinszug unter Federführung des Verkehrs und Verschönerungsvereins Waldbröl - kurz VVV.

Treffpunkt des Zuges am Sonntag, dem 5. November ist um 17.30 Uhr auf dem Parkplatz in der Oststraße gegenüber dem ev. Kindergarten Sonnenstrahl. Unter musikalischer Begleitung des Musikkreises Holpe bewegt sich der Zug, angeführt von Sankt Martin auf seinem Pferd, über die Hochstraße zum Marktplatz mit dem traditionellen Martinsfeuer. Für die Sicherheit des Zugweges und des Marktplatzes sorgen wieder dankenswerterweise die Waldbröler Polizei, unserer Waldbröler Jugendfeuerwehr und das Rote Kreuz.

Nach dem Singen der bekannten Martinslieder und einer kurzen Ansprache können in der Markthalle Weckmänner für kleines Geld erworben werden. Auch werden dort kalte und warme Getränke angeboten.

Die Veranstalter des Martinszuges, der VVV in Zusammenarbeit mit der Wir für Waldbröl GmbH und der Stadt Waldbröl wünschen allen Teilnehmern viel Spaß und Freude am Martinszug. Bei Rückfragen melden Sie sich bitte beim 1. Vorsitzenden des VVV, Carsten Becker unter 02291-9007633 oder beim 2. Vorsitzenden, Till Idelberger unter 0151-25239260.

Leser-Kommentare zu diesem Artikel

Sie haben Fragen, Anregungen oder Kommentare zum Thema? Dann können Sie uns hier öffentlich Ihre Meinung sagen.

Bitte beachten Sie vor Ihrer Eingabe unbedingt unseren Datenschutzhinweis.

Industrieflächen in Waldbröl

Gewerbe- und Industrieflächen in der Nähe von Köln

Werbepartner

Volksbank Oberberg

Kontakt

Stadt Waldbröl
Der Bürgermeister

Nümbrechter Str. 18-21 
51545 Waldbröl

Tel. (02291) 85-0 
Fax: (02291) 85-125

E-Mail: info(a)waldbroel.de

Impressum

Waldbröl auf Facebook

Stadt Waldbröl auf Facebook - Gefällt mir Button