Zum 15. Mal veranstalten am 27. August 2017 die Stadt Waldbröl und die Gemeinde Nümbrecht gemeinsam den „Autofreien Sonntag“. Der Autofreie Sonntag findet immer am letzten Sonntag im August statt. Auf einer 16 km langen Rundtour zwischen Nümbrecht und Waldbröl gehört die Straße an diesem Tag zwischen 09.00 – 18.00 Uhr wieder ganz den Radfahrern, Wanderern oder Walkern.
In diesem Jahr wurde die Streckenführung auf Waldbröler Seite aus Sicherheits- und Attraktivitätsgründen geändert und führt nun über Hoff nach Bohlenhagen. Die Strecke entlang der Bundesstraße und die Stempelstation Waldbröl-Raabeweg entfällt somit.
Fünf Raststationen an der Strecke (Nümbrecht/Derichsweiler-Hof, Hömel, Hoff, Waldbröl- Hahn und Drinsahl) sorgen für Stärkung und das leibliche Wohl.  
Den Teilnehmern, die sich eine Teilnehmerkarte an allen Raststationen abstempeln lassen, winken attraktive Preise, unter anderem für Kinder und Jugendliche ein Gutschein für eine Fahrrad-Ausrüstung.
Alle Informationen unter: www.autofreier-sonntag.info