„Rosige Zeiten“ verspricht nicht nur der Garten der Familie Barnett/Leuschner in Dickhausen, der zum ersten Mal die Gartenpforte öffnet. „Blühende Visionen“ erwarten die Besucher im Garten der Familie Thiele in Reichshof Hasenbach und im Garten der Familie Mach in Wilkenroth lädt die neue Philosophenbank mit Fernsicht zum Ausruhen ein.
In der Nachbarschaft hat die Familie Ingwersen ihren „Naturgarten“ und in Eiershagen ist der „Garten zum Rosenbogen“ der Familie Dehler geöffnet.
Alle genannten Gärten liegen im Umkreis von ca. 6 Km und könnten auch erwandert werden. In allen Gärten werden Erfrischungen angeboten.
Eine Reise durch die unterschiedlichsten Klimazonen der nördlichen Halbkugel kann im fortsbotanischen Garten der Familie Scheplitz in Waldbröl unternommen werden.
Alle Gärten haben an beiden Tagen jeweils von 11:00 bis 19:00 Uhr geöffnet.
Weitere oberbergische Gärten und Öffnungstermine sowie Adressen können unter folgenden Linkadressen abgerufen werden:
www.bergische-gartentour.de