Am 14. März 2011 um 18.00 Uhr eröffnet Bürgermeister Peter Koester zusammen mit Kurt Mai, Vorsitzender des Waldbröler Kultur-Treffs e.V., die Ausstellung "Farbwelten" im Rathaus der Stadt Waldbröl.
Juliane Gröschl aus Meinerzhagen malt überwiegend mit Acrylfarben in Spachteltechnik. Die Leuchtkraft dieser Farbe und die Verarbeitungseigenschaften unterstützen ihre Maltechnik. „Kunst soll Freude sein“, sagt sie. Mit ihren Bildern möchte sie die Menschen in positive Stimmung versetzen.
"In der freien Malerei wird das Innere im Äußeren sichtbar und das fasziniert mich an dieser Stilrichtung", sagt Juliane Gröschl, "denn ich bin völlig frei und es bedarf keinerlei Konstruktion und Planung. Es ergibt sich einfach. Was scheinbar durch Zufall entsteht, wird immer weiter bearbeitet und es entwickeln sich Bilder in kräftigen Farben mit Farbspuren, die Höhen und Tiefen vortäuschen und so die Fantasie des Betrachters anregen."
Die llein- bis großformatigen farbenfrohen, abstrakten Bilder sind bis zum 4. Mai zu den üblichen Öffnungszeiten der Stadtverwaltung zu besichtigen.
Weitere Informationen zur Künstlerin finden Sie auf www.juliane-groeschl.de