Leider zwingt die aktuelle Corona Pandemie auch in diesem Jahr die beiden Kommunen Nümbrecht und Waldbröl dazu, den Autofreien Sonntag für 2021 absagen zu müssen.

Jedes Jahr nehmen rund 2000 Radfahrer, Wanderer oder Walker an der abwechslungsreichen Rundtour zwischen Nümbrecht und Waldbröl teil. Auch wenn die Corona-Zahlen in den letzten Wochen rückläufig waren ist für die beiden Kommunen zum jetzigen Zeitpunkt eine Durchführung der Veranstaltung nicht verantwortbar. Leider ist auch noch nicht absehbar, ab wann Veranstaltungen wieder durchgeführt werden dürfen und die Planung und Organisation einer solchen Veranstaltung bedarf jedoch einiger Monate Vorlauf.

Obwohl der Autofreie Sonntag im Freien an der frischen Luft stattfindet, sind notwendige Hygienemaßnahmen im Bereich der Raststationen sowie die Einhaltung des Mindestabstandes nicht möglich. Auch eine Kontaktnachverfolgung bei den Teilnehmern ist nicht einzuhalten und zu kontrollieren.

Aus Verantwortungsgefühl gegenüber allen Bürgern und Besuchern von Nümbrecht und Waldbröl haben sich beiden Kommunen frühzeitig für die Absage des Autofreien Sonntag entschieden.