Am Freitag, dem 11. Oktober 2013 halten die Fotografin Bettina Flitner und die bekannte Publizistin Alice Schwarzer im Dorfgemeinschaftshaus Wilkenroth einen Bildvortrag über Reisen in Burma.
Burma (heute: Republik Myanmar) war lange isoliert. Jetzt öffnet sich das bisher verschlossene Land, in dem die Männer Röcke tragen und das Lächeln der Frauen verborgen ist hinter den weißen Kreidezeichen des Tanakabaumes.
Bettina Flitner und Alice Schwarzer sind auf dem Ayerwaddy die „Road of Mandalay“ hinaus geschippert. Sie waren auf dem Hochplateau des Inle-Sees und unter den Palmen von Ngapali. Sie haben die Pagodenfelder durchstreift und die Shwedagon bestaunt. Ein so politischer wie poetischer Vortrag in Text und Bild.
Termin: 11. Oktober 2013, 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Wilkenroth, Bachfeld 3, 51545 Waldbröl (Einlass 18 Uhr)

 

Eintritt: 8 € an der Abendkasse, zu Gunsten des Gemeinnützigen Vereins Wilkenroth e.V. zur Erhaltung des Dorfgemeinschaftshauses.

 

Der Gemeinnützige Verein Wilkenroth freut sich auf Ihren Besuch!