Seit Montag dieser Woche präsentiert Das Bergische seine touristischen Angebote auf der Welt-Garten-Expo „Floriade“ in Venlo (Niederlande) einem interessierten und reisefreudigen Publikum. Im Mittelpunkt steht das „Bergische Wanderland“ mit seinen bisher neun eröffneten „Streifzügen“ sowie den weiteren, in den nächsten Wochen folgenden Tages- und Halbtagestouren. Aber auch Radtouren, kulinarische Angebote wie z. B. die Bergische Kaffeetafel oder die von Mitte September bis Mitte Oktober zum zweiten Mal stattfindende Veranstaltungsfestival „Bergischer Herbst“ sind bei den Besuchern sehr beliebt. Mit frischen Bergischen Waffeln und Likörspezialitäten aus der Region wird dem Publikum das Bergische Land zusätzlich schmackhaft gemacht.

Das Team der Naturarena informiert noch bis Sonntag gemeinsam mit einem Team aus dem Bergischen Städtedreieck über die Besonderheiten und Angebote des Bergischen Landes. Der Stand befindet sich im Pavillon des Landes NRW, in dem sich seit April wöchentlich wechselnde Tourismusregionen präsentieren.
Die „Floriade“, die auch sehr viele deutsche Besucher anzieht, findet von April bis Oktober 2012 im niederländischen Venlo statt und zeigt in erster Linie Themen rund um Pflanzen und Gartenbau, aber auch Tourismus- und Freizeitangebote.