Die Fertigstellung des Boxbergkreisels schreitet in großen Schritten voran. Ab Dienstag, 28. März, wird der Einmündungsbereich der Straße Boxberg auf die Kaiserstraße (B256) einschließlich des Fahrbahndeckenbaus in der Kaiserstraße hergestellt. Dies hat zur Folge, dass die Kaiserstraße ab der Einmündung Friedrich-Wilhelm-Straße (Zufahrt zur Notaufnahme des Kreiskrankenhauses) als Einbahnstraße in Richtung Boxbergkreisel geführt wird. Der stadteinwärts fließende Verkehr wird über die L38 Homburger Straße – Kreuzstraße – Friedenstraße in Richtung Stadtmitte umgeleitet. Um einen besseren Verkehrsfluss von der Friedenstraße in die Kaiserstraße zu gewährleisten, wird hier eine Baustellen-Ersatz-Ampel errichtet.
Die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Ende April beendet sein.