Waldbröls Innenstadt will sich neu und attraktiv in Szene setzen. Der Stadtumbau hat bereits mit den ersten Straßenbaumaßnahmen, die die Aufenthaltsqualität in der Innenstadt wesentlich verbessern werden, begonnen. Mit der Umsetzung des „Masterplans“ als Teil des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzepts soll die Innenstadt mit vielen städtebaulichen Maßnahmen nachhaltig aufgewertet werden. Der Baubeginn für die Umgestaltung des Platzes an der evangelischen Kirche ist für Ende März 2016 fest eingeplant.

Entlang der Hochstraße sollen Orte der Begegnung entstehen. Eine weitere wichtige Maßnahme in diesem Zusammenhang ist die Neugestaltung des Marktplatzes. Hierzu soll in einem städtebaulich-architektonischen Wettbewerb herausgefunden werden, wie er durch eine anspruchsvolle Gestaltung zum Aufenthalt einladen und über seine Nutzungsmöglichkeiten die Angebote im Zentrum erweitern und stärken kann.

Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, in einer Ideenwerkstatt am

Dienstag, den 8. März 2016, um 19:00 Uhr im Bürgerhaus, Kaiserstraße 82, Waldbröl

ihre Anregungen zur Aufwertung des Marktplatzes in die Vorbereitung des Wettbewerbs einzubringen.