Nachdem der Brölbahnkreisel an der Kaiserstraße, Gartenstraße und Brölbahnstraße nun baulich fertig gestellt wurde, steht die Wiederöffnung des innerstädtischen Verkehrsflusses kurz bevor.
Nachdem der Name "Brölbahnkreisel" bereits vor geraumer Zeit durch den Schul- und Kulturausschuss beschlossen wurde, wird derzeit an der konkreten Konzeption der Gestaltung des Kreisverkehrsplatzes gearbeitet. Die Bepflanzung ist für die Woche vor Pfingsten geplant.
Bevor der Verkehrsfluss in der Innenstadt wieder komplett geöffnet werden kann, erfolgt im Bereich der Kaiserstraße noch eine punktuelle Fahrbahndeckensanierung, die ab dem 14.05.2012 durch die Firma Raithel durchgeführt wird. Nach Abschluss dieser Arbeiten werden noch die Fahrbahnschäden in der Bahnhofstraße und in der Vennstraße beseitigt.
Die jeweils fertig gestellten Abschnitte werden dann wieder für den gegenläufigen Verkehrsfluss freigegeben, so dass das momentane Einbahnstraßen-System sukzessive aufgelöst wird.
Schließlich werden noch im Kreuzungsbereich Kaiserstraße / Friedenstraße Schäden behoben. In diesem Zeitraum wird der entsprechende Bereich mit einer Baustellenampel geregelt.