Wie Sie sicher den Medien entnommen haben, gibt es seit Ende Dezember einen Impfstoff gegen den Krankheitserreger SARS-CoV-2. Da der Impfstoff zunächst knapp ist, wurde per Rechtsverordnung des Bundes eine Impfreihenfolge bestimmt.

Dementsprechend hat die Impfung auch im Oberbergischen Kreis begonnen.

Ab der kommenden Woche erhalten unsere Bürgerinnen und Bürger über 80 Jahre ein entsprechendes Impfangebot per Brief, woraus sich alle Modalitäten ergeben.