Nach dem großen Erfolg beim Kinderferienprogramm wird es auch in diesem Winter 3 x das Kino für Alle und die ganze Familie geben. Am Freitag, dem 13. November, geht es um 19 Uhr im Ev. Gemeindehaus am Wiedenhof los mit dem Film „ die Kunst, sich die Schuhe zu binden“ (FSK 0).
Alex hält sich für einen Helden – doch er hat es endgültig versaut und wird hochkant von seiner Freundin Lisa rausgeworfen. Der verantwortungsscheue Vollversager nimmt einen Job als Betreuer in einem provinziell gelegenen Behindertenheim an, um Lisa und seine 4-jährige Tochter zurückzugewinnen. Seine sorglose, aber liebenswerte Art kommt bei dem unter der strengen Pädagogik leidenden Behinderten-Trupp so gut an, dass Alex sie bei „Schweden sucht den Superstar“ anmeldet. Und damit konservativen Eltern, Kollegen und Vorgesetzten ein Dorn im Auge wird.  Nach einem Vorfilm aus der Schlunz-Reihe gibt es den üblichen Snack und ein Getränk. Hierfür sind bitte 2 € mitzubringen. Weitere Termine sind der 15. Januar und der  11. März, hier werden gute und sehenswerte Familienfilme wie „Der Engel von Nebenan“ oder „Normal ist anders“ gezeigt.  Filme, die sie vielleicht nicht kennen, aber unbedingt mit ihren Kindern gesehen haben müssen. Wer Fragen hat, wende sich bitte an Gemeindereferent Matthias Riegel, Telefon 02291/921470.