Esther wurde Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen am Hollenberg-Gymnasium Waldbröl. Nun gewann sie auch den Regionalentscheid für den Süden des Oberbergischen Kreises.

„Ein wenig aufgeregt war ich schon beim Vorlesen, aber nicht so sehr, wie im HGW, weil nicht so viele Leute zugeschaut haben.“

Anders als sonst üblich, konnten die Teilnehmer/innen beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels in diesem Jahr ganz entspannt zuhause im Wohnzimmer ihre Beiträge vorlesen. Die 17 teilnehmenden Schüler/innen der sechsten Klassen, die zuvor bereits die „Schulrunden“ gewonnen hatten, reichten eine Videoaufzeichnung ihres Lesevortrags ein. Drei Minuten durfte der Vortrag dauern.

„Ich habe aus dem Buch „Amy in der Hand der Piraten“ von Monika Dockter vorgelesen. Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil ich zwei Bände von „Amy…“ zu Weihnachten geschenkt bekommen habe und sie sehr spannend finde. Ich liebe spannende Geschichten!“, begründet Esther ihre Buchauswahl.

Die eingereichten Beiträge wurden von der Jury, zu der u.a. Vertreter lokaler Büchereien und Buchhandlungen gehörten, per Zoom-Konferenz verglichen. Das Lesen eines Fremdtextes fiel in diesem Jahr weg und die Videoaufzeichnung von zuhause bot auch andere Voraussetzungen als der Vortrag eines selbstgewählten Textes live vor Publikum in der Halle 32 in Gummersbach. Deshalb gab es auch veränderte Kriterien bei der Punktevergabe. Nun standen die Lesetechnik und die Interpretation des Textes noch mehr im Vordergrund.

Wie schon beim vorweihnachtlichen Schulentscheid in der Bücherei des Hollenberg Gymnasiums, der „coronakonform“ zwar in Präsenz, aber anders als sonst im kleinen Kreis, ohne das Publikum der gesamten Stufe, und nicht wie sonst in der Aula, stattfand, überzeugte Esther mit ihrem Lesevortrag auch diesmal die Jury.

Die gesamte Schulgemeinschaft des HGW gratuliert Esther ganz herzlich zu diesem besonderen Erfolg nun auch auf der Kreisebene und ist stolz darauf, dass sie im Frühjahr an der nächsten Runde auf Bezirksebene teilnehmen wird. Viel Glück dabei! (Gro)