– Betroffene, Angehörige, beruflich Pflegende und Interessierte aller Generationen-
Am Samstag, den 27.September, von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr im katholischen Pfarr- und Jugendheim Waldbröl, informiert die Waldbröler Pflegeplattform zu „Leben mit Demenz“, unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Peter Koester. Vorgestellt werden Beratungsmöglichkeiten und vielseitige Hilfen vor Ort sowie darüber hinaus.
Es erwartet Sie ein vielseitiges Programm mit Vorträgen, Workshops, Kurzfilmen, Parcours und Informationsständen verschiedener Institutionen: Senioren- und Pflegeberatung der Stadt Waldbröl, CBT-Wohnhaus St. Michael, AWO Seniorenzentrum, Diakoniestation Waldbröl, Pflegedienst Andrea Zilch, Pflegedienst H.E.L.P., Alzheimergesellschaft im Bergischen Land e.V., JUH Ambulanter „Hospizdienst für Waldbröl/Morsbach/Reichshof, Klinikum Oberberg, IB Waldbröl Ausbildungsberuf Altenpfleger/in, Bundesfreiwilligendienst. Für das leibliche Wohl sorgt die JUBS (Jugend und Begegnungsstätte Waldbröl).
Demenzkranke Angehörige können den Tag im Pfarrheim oder in der Tagesbetreuung memory der Diakonie Waldbröl verbringen. Anmeldungen für die Tagesbetreuung memory werden bis Dienstag den 23.09.2014 unter Tel. 02291/ 6276 entgegengenommen.
Ansprechpartnerin: Stadt Waldbröl, Carmen Muñoz-Berz, Theodor-Storm-Straße 6, 51545 Waldbröl, Tel. 02291/908115, carmen.munoz-berz@waldbroel.de