Aller guten Dinge sind drei! Kurz vor den Sommerferien ist es wieder soweit: Die Veranstaltungsreihe „Live in Waldbröl“ geht in die 3. Runde. Fünf Wochen lang gibt es freitags von 18 bis 22 Uhr auf dem Marktplatz handgemachte Livemusik bei freiem Eintritt.

Von AC/DC bis Helene Fischer, von Elvis bis Green Day und von Whitesnake bis zu Andreas Gabalier – das diesjährige Programm, das bei der Open-Air-Reihe „Live in Waldbröl“ zum Besten gegeben wird, könnte abwechslungsreicher nicht sein. B-Seite, Jim Button‘s, Hörgerät, Meller, Beatify und Harakiri treten in der dritten Auflage von „Live in Waldbröl" an, um zahlreiche Besucher auf den Marktplatz zu locken und diesen in einen musikalischen Hexenkessel zu verwandeln.

Frisch, knallig, nah am Original und doch mit eigenem Charakter! Jim Button‘s spielen Songs, die jeder kennt: Wer auf Bands wie Green Day, Kings of Leon, Linkin Park, Mumford and Sons und Revolverheld steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Alltag raus – Button’s rein – zu hören und zu erleben am 08.Juli!

Rocken auf Deutsch! Wenn Hörgerät – rund um den charismatischen Frontmann Andy Link und Preisträger des deutschen Rock- und Pop-Preises 2015 – am 15. Juli die Bühne betreten, gibt’s was auf die Ohren. Ob Cover oder eigene Songs:  Leidenschaft und Gefühl ist das was zählt! Und zwar auf Deutsch!

Am 22. Juli geben sich Meller die musikalische Ehre! Unter dem Motto “It’s only Rock’n’Roll, but you will like it …” nehmen Meller ihre Zuhörer mit auf eine 30-jährige Zeitreise durch die Rockgeschichte.

Nach einer kleinen Pause, am 05. August, rocken Beatify den Waldbröler Marktplatz. Mit aktuellen Tophits aus den Charts und Highlights der letzten Jahrzehnte begeistert die Band wirklich jedes Publikum.

Den Abschluss der diesjährigen „Live in Waldbröl-Reihe“ am 12. August bilden keine geringeren als Harakiri. Das Geheimnis des Erfolges von Harakiri ist so einfach wie genial: Musik aus dem Bauch, nachvollziehbar, eingängig und zum Mitmachen ausgelegt.

Das Konzept von Live in Waldbröl:

Immer freitags, immer ab 18 Uhr, immer Marktplatz, immer Live-Musik!

Mit der Hilfe von Sponsoren und dem einmaligen Erwerb eines Festival-Bechers ist es möglich auf ein Eintrittsgeld zu verzichten. „Live in Waldbröl“ spricht jeden an, der gerne Musik hört. Ob CD oder Radio, Schlager oder Charts, laut oder leise – beim Festival-Sommer auf dem Marktplatz kommt jeder auf seine Kosten! Für die kleinen Rocker werden am Kassenzelt auch Capri Sonne zum kleinen Preis bereitgehalten.

Jede Woche ein paar Stunden tolle Musik unter sommerlichem Himmel genießen… Das ist wie Urlaub im Süden und macht ungemein gute Laune!

Foto: Jim Button’s