In der Marktstadt Waldbröl und in einigen Außenorten finden sich eine ganze Reihe von geschichtsträchtigen Stätten, die einen näheren Blick verdienen.  In Zusammenarbeit mit dem Oberbergischen Kreis und der freundlichen Förderung des Landschaftsverbandes Rheinland hat die Marktstadt einen historischen Stadtrundgang erarbeitet. An insgesamt 27 Geschichtsstationen im gesamten Stadtgebiet und in einigen Dörfern rund um die Stadt finden Sie Informationstafeln mit kulturhistorischen Erklärungen, Bebilderungen und allgemeinen Hinweisen zu den einzelnen Standorten.
Dieser historische Rundgang wurde am 06.09.2020 durch Bürgermeister Peter Koester, Landrat Jochen Hagt, dem Historiker Herrn Dr. Brendler und von Herrn Dr. Rönz, Landschaftsverband Rheinland in der Markthalle feierlich eröffnet.
„Der historische Stadtrundgang ist für alle und auch für die Touristen von Interesse, die sich in und um Waldbröl herum auf den Weg machen. Er ist, gepaart mit unserer wunderschönen Landschaft, bei jedem Wetter und jeder Jahreszeit ein Genuss für alle, die dieses Thema interessiert“, so Bürgermeister Peter Koester bei der Eröffnung.
Das für diese Eröffnung vorbereitete Faltblatt beinhaltet eine Übersicht der einzelnen Standorte und einen Übersichtsplan zur Orientierung, mit der Lage der einzelnen Geschichtsstationen. Der Rundgang wird kurzfristig auch auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht. Die Citytour ist auch schon auf einer entsprechenden komoot App zu finden.
Gerne sind alle Interessierten, alle Gäste aus nah und fern und natürlich auch die Schulen eingeladen, diesen Stadtrundgang zu erkunden, sei es zum Beispiel bei einem Spaziergang, auf einer Wanderung oder vielleicht mit dem Fahrrad.
In der Wir für Waldbröl GmbH und im Bürgerdorf am Alsberg bekommen Sie das Faltblatt, in dem der Rundgang beschrieben wird.