Auch 2019 findet in Waldbröl wieder der traditionelle Martinszug unter Federführung des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Waldbröl (VVV) statt.
Treffpunkt des Zuges ist am Sonntag, den 10. November, um 17.30 Uhr in der Oststraße gegenüber der evangelischen Kindertagesstätte Sonnenstrahl. Unter musikalischer Begleitung des Musikkreises Holpe bewegt sich der Zug, angeführt von Sankt Martin auf seinem Pferd, über die Hochstraße zum Marktplatz mit dem traditionellen Martinsfeuer. Für die Sicherheit des Zugweges und des Marktplatzes sorgen wieder die Polizei, die Waldbröler Jugendfeuerwehr und das Deutsche Rote Kreuz.
Nach dem Singen der bekannten Martinslieder und einer kurzen Ansprache können in der Markthalle Weckmänner für kleines Geld erworben werden. Auch werden dort kalte und warme Getränke angeboten.