Die Frist zur Müllbeseitigung und Instandsetzung der gepachteten Flächen, die dem Pächter und ehemaligen Betreiber des Campingplatzes gesetzt wurde, ist am Samstag, den 26. Mai 2012 abgelaufen. Damit beginnt der Oberbergische Kreis ab sofort, selbst Angebote von Fachunternehmen für die Durchführung der Aufräum- und Entsorgungsarbeiten einzuholen. Eine Auftragsvergabe soll anschließend erfolgen, so dass danach mit den Arbeiten begonnen werden kann.
Bereits am 12.05.2012 hatte das THW im Auftrag der Stadt Waldbröl zusammen mit zahlreichen freiwilligen Helfern den Anfang gemacht und mit Aufräumarbeiten begonnen. Dabei wurden vor allem baufällige Anlagen abgerissen sowie Müll und Unrat zusammengetragen.
Die Bürgerinitiative "Schöner alter Campingplatz", die das wünschenswerte Ziel einer positiven Entwicklung der Fläche verfolgt und unterstützt, trifft sich das nächste Mal am 12. Juni 2012 um 19 Uhr in der Wirtschaft Zur Klus.