Das Bergische Land als Urlaubsziel präsentierte die Naturarena in der vergangenen Woche sechs Tage lang auf der Vakantiebeurs in Utrecht, der größten Reisemesse in den Niederlanden. Insbesondere Rad- und Wanderangebote sowie Camping und Wohnmobilstellplätze waren bei den Besuchern gefragt. Um das Publikum an den Stand zu locken, wurden vor den Augen der Besucher frische bergische Waffeln gebacken und als Kostprobe an das reisebegeisterte Publikum verteilt.
Die Naturarena war in diesem Jahr bereits zum vierten Mal auf der Vakantiebeurs vertreten und warb wieder gemeinsam mit den Partnern Nümbrecht, Odenthal, Radevormwald und Reichshof sowie den drei bergischen Städten Wuppertal, Remscheid und Solingen. So konnte sich das gesamte Bergische Land mit seinen touristischen Angeboten optimal präsentieren.
„Die Niederländer interessieren sich sehr für unsere Region. Sie wissen häufig nicht, dass das Bergische viel näher liegt als andere Mittelgebirgsregionen“, sagt Sabine Hütten, Marketingleiterin bei der Naturarena. „Die kurze Entfernung und das abwechslungsreiche touristische Angebot machen uns sowohl für kurze Urlaube als auch Tagesausflüge attraktiv. Aus dem heilklimatischen Kurort Reichshof-Eckenhagen wurde uns bereits ein Anstieg der niederländischen Besucher in den letzten zwei Jahren gemeldet.“ Auch in den nächsten Jahren wird die Naturarena deshalb mit verschiedenen Maßnahmen weiter auf dem niederländischen Markt werben.
Weitere Informationen zum Tourismusverband "Naturarena Bergisches Land" finden Sie auf www.naturarena.de