Der Ausschuss für Soziales und Sport hat in seiner Sitzung am 30.03.2011 Vertreter des Vereins nina & nico e.V. eingeladen und sich von deren Arbeit berichten lassen. Der Verein nina & nico e.V. ist gemeinnützig tätig zur Beratung und Unterstützung von Mädchen, Jungen und Frauen nach seelischer / körperlicher und sexueller Gewalterfahrung. Ziel des Vereins ist die psychosoziale Unterstützung von Mädchen / Jungen und Frauen besonders nach seelischer / körperlicher und sexueller Gewalterfahrung. Darüber hinaus leistet der Verein Präventionsarbeit in Schulen, Vorschuleinrichtungen und anderen sozialen Institutionen.
Durch die Aufklärungsarbeit  von nina & nico e.V. wird der Blick dafür, was (bereits) sexueller Missbrauch ist und welche Folgen sexueller Missbrauch hat, geschärft. Außerdem  erfahren Betroffene, wie sie Unterstützung erhalten können. Der Ausschuss wurde außerdem ausführlich über Arbeitsschwerpunkte des Vereins informiert, wie z.B. die individuelle Beratung und Begleitung Betroffener, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit des Vereins.
Der Ausschuss für Soziales und Sport zeigte sich beeindruckt von der Arbeit der ehrenamtlichen Mitglieder der Beratungsstelle für von Gewalt betroffener Mädchen, Jungen und Frauen.
Der Verein nina & nico e.V. – Beratungsstelle für von Gewalt betroffener Mädchen, Jungen und Frauen – Marktstraße 7a in 51647 Gummersbach berichtete dem Ausschuss auch, dass er Unterstützung des Teams in der Schul- und Einzelfallberatung sucht.
Die ehrenamtlichen Mitglieder, die der Verein nina & nico e.V. sucht, sollten Pädagoginnen / Sozialarbeiterinnen oder ähnlich qualifizierte Frauen sein, die Kenntnisse in Gesprächsführung und Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Voraussetzung für die ehrenamtliche Mitarbeit ist die Auseinandersetzung mit dem Thema (sexuelle) Gewalt und die regelmäßige Teilnahme an den einmal im Monat stattfindenden Teamsitzungen.
Wenn sich eine sozial engagierte Frau für diese Arbeit interessiert und in einem netten Team arbeiten möchte, dann sollte sie sich unter folgender Telefonnummer (mittwochs nachmittags) melden: 02261 – 24792 oder per E-Mail: info@nina-nico.de oder eine Kurzbewerbung schicken.
Seitens der Verwaltung und auch des Ausschusses würde es begrüßt, wenn sich weitere Mitarbeiterinnen zur Unterstützung des Teams in der Schulberatung und Einzelfallberatung finden würden.