die Ökumene Waldbröl (Ev. und kath. und Freie ev. Gemeinde) zeigt in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein Waldbröl am kommenden Freitag den Film "Häuser des Herrn – Kirchengeschichten aus Niederschlesien" am Freitag, den 15 April um 19:30 Uhr im ev. Gemeindehaus Wiedenhof.
Ein Film über die Geschichte und Gegenwart ev. Kirchen in Niederschlesien, also genau die Region unserer Partnerstadt Swiebodjize, die vielen in und um Waldbröl bereits durch Besuche bekannt und lieb geworden ist.  
Darüber hinaus pflegt die ev. Kirchengemeinde Waldbröl seit Jahren freundschaftliche Kontakte mit der ev. Gemeinde im benachbarten Waldenburg.
Der Film beginnt als Suche nach den Spuren ehemaliger ev. Gotteshäuser und wird mehr und mehr zum Zeugnis einer lebendigen Kultur und der zunehmenden Annäherung zwischen Deutschen und Polen, Protestanten und Katholiken in Schlesien heute.
Den Anstoß für den Film gab die große Zahl der Kirchenruinen in Niederschlesien. Sie bewegten die Filmemacherin Ute Badura dazu, mit einem Team aus Deutschen und Polen ein Jahr lang Niederschlesien zu bereisen und dort mit Menschen zu sprechen, die sich mit einer ehemals ev. Kirche verbunden fühlen. Einige dieser Kirchen sind heute katholisch, andere noch immer evangelisch und wieder andere drohen verloren zu gehen.
Eine Spurensuche von der Ausweitung der Reformation  bis heute.