Am Freitag, dem 29.11.2013 hat Herr Bürgermeister Peter Koester die Aktion „Noteingang – hier finden Kinder Hilfe“ im zentral gelegenen Fachgeschäft Uhren – Schmuck Saynisch mit Grundschulkindern der Gemeinschaftsgrundschule Wiedenhof vorgestellt. Das am 30.11.2013 in Waldbröl an den Start gehende Projekt wird von 34 Geschäften, Banken und Einrichtungen unterstützt.

Kern des Projektes ist der leuchtend gelbe Aufkleber mit der Botschaft „Komm rein – hier finden Kinder Hilfe“. Überall wo dieser Aufkleber an Eingangstüren angebracht ist, sind Noteingänge, die signalisieren, hier finden Kinder im Bedarfsfall Hilfe und eine Rückzugsmöglichkeit, sei es ein vergessener Haustürschlüssel, der Wunsch die Toilette zu benutzen, Übelkeit, Stürze, ein schlechtes Gefühl zu haben oder sich von anderen drangsaliert zu fühlen. Die Aufkleber sind ausschließlich an Geschäften und Einrichtungen angebracht, die sich freiwillig bereit erklärt haben und Kindern gerne Hilfe leisten. Ziel ist es, insbesondere entlang der Schul- und Kindergartenwege möglichst viele „Noteingänge“ zu haben und den Kindern dadurch ein stärkeres Sicherheitsgefühl zu geben. Geschäftsinhaber und Einrichtungen wurden vorab persönlich informiert und mit Verhaltenstipps, Erste-Hilfe-Boxen und Notrufnummern ausgestattet. Die Schulen und Kindergärten haben alle eine Liste mit den „Noteingängen“ in Waldbröl erhalten.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt „Noteingang – hier finden Kinder Hilfe“ vom Präventionsrat der Stadt Frankfurt / Main.