"Für mich ist in der Natur so viel Kunst. Man muss Sie nur fotografisch richtig festhalten. Die Motive Im richtigen Moment erwischen und darstellen. Die Ergebnisse sind mehr als erstaunlich."
"Die Fotografie ist schon immer eine Leidenschaft von mir gewesen. Doch lange Zeit hat sich die Fotografie aus Zeitmangel nur auf Urlaube beschränkt. Seitdem mir meine Frau eine kleine Digitalkamera geschenkt hat, ist diese mein ständiger Begleiter. Und mit dieser kleinen Digitalkamera ( Pentax Optio RZ 18 ) entstehen oft spontan Bilder, die durch Ihre Authentizität verblüffen ( wie es Herr Hiller vom Kulturbüro Siegen beschrieben hat ). Nicht die Ausrüstung alleine macht gute Bilder. Der Blick und das Gespür für das Motiv, die nötige Geduld und Ausdauer sind viel mehr Wert als die beste Ausrüstung.
Mit meiner Ausstellung „ Lichtbilder„ möchte ich dem Publikum eine kleine Auswahl,  einen Rundumschlag meiner Arbeiten vorstellen. Hierbei beschränke ich mich nicht auf eine Richtung, sondern von Architektur über Landschaften und Tiere ist alles vertreten.
Oft präsentiert in nicht alltäglichen Ansichten und Perspektiven.
Und genau das lässt „normale„ Dinge besonders erscheinen.
"

Vernissage am 07.03.2016, 19.00 Uhr, Rathaus Stadt Waldbröl
Ausstellungsende 22.04.2016