Das Land Nordrhein-Westfalen und die NRW.BANK gewähren im Rahmen der Förderung von investiven Maßnahmen im Wohnungsbestand zinsgünstige Darlehen für die Reduzierung von Barrieren und die Verbesserung der Energieeffizienz.
Einen Überblick über die verschiedenen Förderangebote bietet die Broschüre "Reduzierung von Barrieren und Verbesserung der Energieeffizienz – Förderung von investiven Maßnahmen im Wohnungsbestand in Nordrhein-Westfalen", die Sie im Folgenden als PDF-Datei herunterladen können.
Zuständige Antrags-/Bewilligungsbehörde für in der Stadt Waldbröl gegelegene Objekte ist das Amt für Wirtschaftsförderung beim Oberbergischen Kreis, Moltkestraße 34, 51643 Gummersbach, Frau Thomas-Baldauf, Barrierefreiheit, Tel.: 02261/886810, und Herr Schmalenbach, Eigentumsförderung, Tel.: 02261/886813.