Bei der Stadt Waldbröl ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von zunächst zwei Jahren die Stelle einer/eines

Straßenwärterin/Straßenwärters bzw.
Straßenbauerin /Straßenbauers

zu besetzen.
Das Aufgabengebiet umfasst schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten:

  • Herstellung und Instandsetzung von Straßen- und Entwässerungseinrichtungen
  • Aufstellen und Warten von Verkehrszeichen, Leit- und Schutzeinrichtungen
  • Freischneiden von Straßen und Wirtschaftswegen
  • Streu- und Räumdienst im Winter im Rahmen des Bereitschaftsdienstes

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenwärter oder Straßenbauer

Wir erwarten außerdem:

  • Führerschein der Klasse B / CE. Bei Nichtvorhandensein besteht die Verpflichtung, diesen innerhalb der Probezeit zu erlangen.
  • Verantwortungsbewusstsein, eigenständige und selbst organisierte Arbeitsweise
  • Hohe Verantwortungs- u. Leistungsbereitschaft
  • Organisations- und Teamfähigkeit, sowie Durchsetzungsvermögen

Wir bieten:

  • Interessante und vielseitige Aufgabenstellungen
  • Ein gutes Betriebsklima
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen einschließlich der zusätzlichen Altersversorgung.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVÖD.
Die Stadt Waldbröl hat sich die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden nach dem Schwerbehindertengesetz bei gleicher Qualifikation besonders berücksichtigt.
Sie sind interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugniskopien und lückenlosen Tätigkeitsnachweisen) bis zum – 27.04.2016 – an:
Stadt Waldbröl · Die Bürgermeisterin
Fachbereich I – Innere Dienste –
Postfach 3791
51537 Waldbröl