Eine erfolgreiche Orchesterreise erlebten die 50 Musiker des Symphonischen Blasorchesters der Musikschule Waldbröl auf Ihrer Reise nach Chemnitz zum 5.Deutschen Musikfest unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Gauck. Beim Wertungspiel trat das Orchester unter der Leitung von Ingo Thape erstmals in der Kategorie Oberstufe an und präsentierte dort The Age of Aquarius von Bert Appermont und Toccata von Frescobaldi “mit gutem Erfolg”.

Auf der Hauptbühne wurde ein Konzert gegeben und abends durfte mit der Big-Band der Bundeswehr mit 10.000 Zuschauern begeistert gefeiert werden. Besuche in Altenburg, der Stadt der Kartenspiele und das beeindruckende Musikinstrumentenmuseum im sächsischen Markneukirchen, sowie ein Besuch der Wartburg auf der Rückreise bildeten den zusätzlichen kulturellen Rahmen dieser erfolgreichen Reise. Das Orchester steht in Waldbröl alle Musikern des Kreises welche eine Bereicherung durch Musik erleben möchten offen. Proben sind Freitags von 18 – 20.30 Uhr im MusiKultuRaum der Musikschule.