Veranstaltungskalender

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Inszenierung von Cornelia Funkes „Reckless.Steinernes Fleisch“ der Theater-AG am HGW

25. November 2022 / 19:00bis22:00

4€ – 8€

Cornelia Funke malt in diesem Stück eine fantasievolle Welt, in der nicht nur Menschen, sondern auch andere wundersame Wesen viele Abenteuer erleben. Es geht um Liebe, Freundschaft, Krieg und Frieden. Das feste Band zwischen Mann und Frau und vor allem zwischen Brüdern spielt eine große Rolle. Es geht darum, dass man sich aufeinander verlassen muss und einander vertrauen kann. Thema ist aber auch der Umgang mit Andersartigkeit. Wie gehen wir mit Wesen um, die nicht so sind und sich nicht so verhalten, wie es die Menschen tun? Während die Menschen die Goyl als die „Bösen“ bezeichnen, stellt sich die Frage, ob nicht etwa die Menschen die „Bösen“ sind, die die Goyl jahrelang unterdrückt haben.

In unserer Inszenierung erleben die beiden Brüder Jacob und Will Reckless gemeinsam mit ihren Freunden ein großes Abenteuer. Durch einen wundersamen Spiegel im Hier und Jetzt gelangen sie in eine märchenhafte Welt, in der ganz andere Regeln und Gesetze gelten und so manch wundervolles Wesen lebt. Jacob hat als Schatzsucher gemeinsam mit seiner Gefährtin Fuchs schon eine Menge erlebt. Sein Bruder Will ist ihm erst vor kurzem in die Märchenwelt gefolgt. Nachdem er von einem Goyl verletzt wurde, beginnt Will eine steinerne Haut zu wachsen. Bald kommt seine Freundin Clara aus der Echt-Welt und alle versuchen einen Weg zu finden, das Versteinern aufzuhalten. Das fällt ihnen besonders schwer, da sich die Goyl gerade im Krieg mit den Menschen befinden. Die dunkle Fee unterstützt die Goyl und führt zu einem Machgefälle zu Ungunsten der Menschen.

Bald schon überschlagen sich die Ereignisse und die Freunde müssen sich immer wieder aus gefährlichen Situationen retten. Können sie es schaffen, den Krieg zwischen Goyl und Menschen zu beenden? Schaffen sie es, die Versteinerung aufzuhalten?

V. Klöckner, S. Krieg, J. Seithe und L. Solbach / 2022

Aufführungen:
Freitag, der 25.11.2022 um 19:00 Uhr in der Aula des HGW in Waldbröl
Samstag, der 26.11.2022 um 19:00 Uhr in der Aula des HGW in Waldbröl
Montag, der 28.11.2022 um 17:00 Uhr in der Aula des HGW in Waldbröl
Der Eintritt kostet 8€ (ermäßigt: 4€)
Einlass ab 18:30 Uhr
Vorverkauf: ab dem 14. November 2022 wie üblich jeweils in der Eingangshalle des HGW in den großen Pausen. Die Abendkasse öffnet jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Details

Datum:
25. November 2022
Zeit:
19:00bis22:00
Eintritt:
4€ – 8€
Webseite:
http://www.hollenberg-gymnasium.de

Veranstalter

Theater AG des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl