Mit dem ersten Markttag im neuen Jahr ändert der Bürgerbus seinen Fahrplan. Ab Donnerstag, dem 19. 1.2017 fährt der Waldbröler Bürgerbus auf zum Teil neuen Linien. Die bisher weniger nachgefragte Linie über Happach, Puhl und Bohlenhagen verkehrt künftig nur noch mittwochs.
Montags und donnerstags fährt der Bus von Hermesdorf, von Wilkenroth und von Grünenbach morgens in den Hauptort und mittags zurück. Dienstags und freitags von Schönenbach, von Ziegenhardt und von Helzen, auch hier morgens über verschiedene Außenorte nach Waldbröl und mittags wieder zurück.
An den Markttagen, die alle 14 Tage donnerstags stattfinden, konnten durch eine weitere Kooperation mit den Nümbrechter und Reichshofer Bürgerbussen fast alle Außenorte Waldbröls direkt mit dem Zentralort verbunden werden.
Der inzwischen seit vier Jahren erfolgreich fahrende Bürgerbusverein hofft, dass der neue Fahrplan noch besser zu den Nachfragen aus den Außenorten passt und dass er so einen Beitrag zur Mobilität der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger leistet, die nicht mit dem Auto fahren wollen oder können. Das Bürgerbusteam freut sich auf viele Mitfahrer.
Der Fahrpreis von 2.-€ für Erwachsene und 1.-€ für Kinder ändert sich nicht. Fahrgäste mit Behindertenausweis können auch zukünftig umsonst mitfahren und es gibt für Hin- und Rückfahrten eine verbilligte Karte von 3.-€. Die neuen Fahrpläne liegen in vielen Geschäften und den Waldbröler Banken und Apotheken aus. Sie sind auch bei „Wir für Waldbröl“ in der Hochstraße und im Internet unter  http://buergerbus-waldbroel.de erhältlich. Über 8.500 Exemplare der neuen Fahrplanbroschüre, die auch einen kompletten Kalender der Markttage 2017 enthält, werden außerdem am Samstag, den 14.1.2017 an alle Haushalte im Stadtgebiet und den Außenorten verteilt.
Bis einschließlich 17.1.2017 gilt noch der alte Fahrplan.