Bereits zum 8. Mal   sammelt die Waldbröler Tafel für Oberberg Süd Weihnachtskisten gefüllt mit haltbaren Lebensmitteln für Menschen ganz in ihrer Nähe, die sich nicht viel leisten können.  Die Zahl der Haushalte nimmt  zu, insbesondere auch ältere Menschen und Flüchtlinge finden zunehmend den Weg zur Tafel.Wenn Sie einer Familie aus Ihrer Nachbarschaft eine Freude bereiten wollen, bitten wir um Ihre Unterstützung.Die Kiste sollte oben offen sein und Nahrungsmittel enthalten, die nicht gekühlt werden müssen z.B: Kaffee, Tee, Kakao, Konserven, Klöße, Reis, Nudeln, etwas Süßes für  den Gabentisch. Ein Kuchenrezept mit Zutaten, alles für den Kartoffelsalat sind nur einige Beispiele.  Auch Hygieneartikel wie Zahnbürste, Seife usw. kommen gut an.
Wählen Sie die Größe Ihres Paketes nach der Personenzahl aus, die Sie beschenken möchten. 
Ganz besonders freuen sich die Menschen über einen persönlichen Weihnachtsgruß, eine Kerze oder Servietten.
Wenn Sie einer Familie aus unserer Region eine Freude bereiten wollen, bitten wir um Ihre Unterstützung.
 Abgabetermin: Dienstag 16. Dezember 2014
Annahmestellen im Überblick:
ev. Gemeindehaus Waldbröl, Wiedenhof von 10-18 Uhr
ev. Gemeindehaus Denklingen von 10-17 Uhr
DRK Kindergarten Hermesdorf, Erlengrund von 10-16 Uhr
kath. Pfarrheim Nümbrecht am Friedhof von 10-18 Uhr
kath. Pfarrheim in Morsbach von 10-18 Uhr
ev. Gemeindehaus Wiehl Schulstrasse von 10-18 Uhr
Ausgabetermin: Mittwoch 17. Dezember
ev. Gemeindehaus Waldbröl, Wiedenhof
ev. Gemeindehaus Wiehl, Schulstrasse
kath. Pfarrheim Nümbrecht am Friedhof
kath. Pfarrheim in Morsbach
Auch Bedürftige, die nicht Tafelkunde sind, können sich eine Weihnachtskiste abholen. Bringen Sie bitte Ihren gültigen Hartz IV-Bescheid, Rentenbescheid nur in Verbindung mit Wohngeld oder Grundsicherung, Grundsicherungsbescheid oder Asylleistungsbescheid.
Die Mitarbeiter der Tafel freuen sich über eine rege Teilnahme.
Näheres finden Sie im Internet: www.tafel-oberberg-sued.de
oder rufen Sie uns an 02291-9070765