Die Ev. Beratungsstelle im "Haus für Alle" in Waldbröl bietet von Mai bis September 2011 wieder ein Projekt für Jungen und deren Väter, bzw. eine andere wichtige männliche Bezugsperson an. Das kostenfreie Angebot richtet sich an Jungen zwischen 9 und 12 Jahren und deren Väter oder männliche Bezugsperson.
Das Projekt ist als Kombination von sozialem Gruppentraining (wöchentlich stattfindende Jungengruppe jeweils Dienstagnachmittag für zwei Stunden) und erlebnispädagogischen Aktivitäten für Väter und Söhne (einmal monatlich am Wochenende) geplant. Es können maximal 7 Jungen und Väter teilnehmen. Die Gruppe wird geleitet von Christian Gröger, Dipl.-Sozialpädagoge und Hans-Jürgen Lücking, Dipl.-Heilpädagoge. Sie sind erfahrene Fachkräfte und Trainer. Beide bringen viel Spaß und Interesse an der Entwicklung von Jungen und einer gelingenden und fördernden Vater-Sohn Beziehung mit.

Während der Sommerferien gibt es keine Treffen. Im September endet das Projekt dann mit einer gemeinsamen Wochenendefreizeit mit Zelten und Kanufahren. Das Vater Sohn Projekt wird von erfahrenen Fachkräften und Trainern betreut. 
Da es für berufstätige Väter oft schwierig ist, sich für mehrere Termine über 6 Monate festzulegen,  besteht die Möglichkeit, in einem persönlichen Vorgespräch nach einer guten Lösung für die Teilnahme zu suchen.
Anmeldung und weitere Informationen über das Sekretariat der Beratungsstelle, Albert-Schweitzer-Weg 1,  51545 Waldbröl
Sekretariatszeiten: 8-12 / 14-18 Uhr Tel. 02291 – 4068
E-Mail: beratung.hausfueralle@ekagger.de 
Anmeldeschluss ist Donnerstag, der 28.4.2011.
Einzelheiten, die Väter und Mütter interessieren, sind dem Eltern-Flyer zu entnehmen. Auch für Jungen gibt es einen gesonderten Flyer. Beide Flyer sind beim Haus für Alle in Waldbröl erhältlich.