Premiere: Samstag, 23.02.2013, 20.00 Uhr.
Weitere Vorstellungen: 24.02.2013, 26.02.2013, 01.03.2013, 02.03.2013, jeweils 20 Uhr.
Alle Vorstellungen finden statt in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl, Goethestraße.
Karten 10,- Euro (ermäßigt 8,- Euro) an der Abendkasse ab 30 Minuten vor
Vorstellungsbeginn oder online unter http://reservierung.wktheater.de
Mit: Britta Faulenbach, Elisa Huland, Markus Kugelmeier, Friederike Schild, Ralf Tenbrake und Kaspar Zekorn.
Inszenierung und Regie: Thorsten Kuchinke

Zum Inhalt:

Ein ruhiges Polizeikommissariat in Barcelona. Kommissarin María Garralda und ihr
Assistent Pedro Puig schlagen mit ihrem eingespielten Hickhack über ihr jeweiliges
Liebesleben die Zeit tot. Doch die Ruhe trügt, denn auf einmal wird ihnen ihr ganzer Einsatz abverlangt.
In einem Park in der Innenstadt Barcelonas ist ein kleiner Junge spurlos verschwunden, so die Aussage der verzweifelten Mutter, Laura Fernández. Trotz intensiver Suche tappen die Ermittler völlig im Dunkeln. Während die Kommissarin erneut die Mutter des Kindes befragt, wird der Polizei eine Internetseite zugespielt. Auf dieser wird ein Video des verschwundenen Kindes gezeigt! Und dann geschieht das Unfassbare: Die Entführer setzen der Polizei ein Ultimatum…
Es folgen packende Minuten, die einen den Atem anhalten lassen. „Karneval“ ist ein hochspannender Bühnen-Thriller.
Jordi Galceran gelingt es, mit seinem dichten und realitätsnahen Stück den Zuschauer in seinen Bann zu ziehen und eine Spannung zu erzeugen, die auf einer Theaterbühne selten zu finden ist. Der Zuschauer fiebert mit, bangt und hofft. Trotz aller Spannung und Intensität ist das Stück zu keinem Zeitpunkt brutal, gewalttätig oder roh.
Am Ende bleiben viele Fragen unserer Zeit offen. Das Stück zeigt, wie dünnhäutig uns die allwährende Bedrohung durch terroristische Gewalt macht. Dieser Terror soll nur eines erzeugen, nämlich Angst. Aber Angst kann man besiegen. Und in dieser Hoffnung lässt uns das Stück zurück!
Weitere Informationen unter http://www.wktheater.de oder unter Telefon (02296) 9999176.
…wir unterhalten Sie spielend! Ihr WKTheater.