Inszeniert von Thorsten Kuchinke präsentiert das WKTheater in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl ab dem 26.03.2010 die Komödie "Bezahlt wird nicht!".
Was ist zu tun, wenn kein Geld im Haus ist, aber die Preise für Lebensmittel, Miete und Gas ständig steigen? Antonia und die anderen Frauen wissen Rat: Sie bedienen sich im Supermarkt ohne zu bezahlen. Die Beute verstecken sie unter ihren Mänteln und spielen schwanger, was bei den vermeintlichen "Fast-Vätern" für einige Verwirrung sorgt. Und auch die Polizei ist Antonia und ihren Freundinnen schon dicht auf den Fersen…
"Bezahlt wird nicht!" ist ein bissiger und politischer Schwank über Konsumverhalten, Streik und Emanzipation. Vor allem ist das Stück des italienischen Autors Dario Fo aber eine wahnsinnig witzige Komödie über das allgemeine Chaos!
Mit: Fabian Becher, Britta Faulenbach, Elisa Huland, Jana K. Koch, Vera Kühr, Julia Pentzek, Christoph Risch, Friederike Schild, Ralf Tenbrake und Kaspar Zekorn.
Premiere:
Samstag, 26.03.2011, 20 Uhr.
Weitere Vorstellungen:
Sonntag, 27.03.2011,
Dienstag, 29.03.2011,
Freitag, 01.04.2011,
Samstag, 02.04.2011,
jeweils um 20 Uhr.
Alle Vorstellungen in der Aula des Hollenberg-Gymnasiums Waldbröl, Goethestraße. Eintritt 10,- Euro (ermäßigt 8,- Euro). 
Online-Kartenreservierung und weitere Informationen unter www.wktheater.de