Die Bauarbeiten am Boxbergkreisel gehen gut voran. Nach Aussage des Landesbetriebes Straßenbau und der ARGE Boxberg ist der weitere Bauablauf bis zum Jahresende wie folgt geplant:
Die angekündigten Straßenbauarbeiten im Einmündungsbereich der Straße Boxberg unter erneuter Einbahnstraßenführung der Kaiserstraße werden in das Frühjahr 2017 verschoben.
Die für den 12.12. beabsichtigte Verkehrsfreigabe für die Anschlussäste Homburger- und Morsbacher Straße verschiebt sich um einer Woche, um dort weitere Rest- und Angleichungsarbeiten durchführen zu können.
Ab dem 19.12.16 werden somit, bis auf die fehlende Ausfahrt in die Straßenbadstraße, alle Verkehrsäste einschließlich des Bypasses in die Morsbacher Straße und aller Gehwege  befahr- und begehbar sein.
Die ARGE Boxberg wird in dem Zeitraum vom 21.12.16 bis 23.1.2017 Betriebsferien machen, um dann witterungsabhängig die Arbeiten wieder aufzunehmen.