Es ist soweit: Die neuen schnellen Internet-Anschlüsse sind da. Ab dem 27.09.2016 können rund 1.200 Haushalte in den Waldbröler Ortschaften Bettingen, Fahrenseifen, Geiningen und Hermesdorf Geschwindigkeiten von bis zu 50 MBit/s (Megabit pro Sekunde) nutzen. Und das ist nicht alles: Das neue Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Die Bürgerinnen und Bürger der genannten Ortschaften können jetzt alles aus einer Hand bekommen.
Und der Breitbandausbau in Waldbröl geht weiter. Die Stadt Waldbröl und die Telekom Deutschland haben gerade einen Vertrag für die Ortsteile Niederhof, Thierseifen, Bröl, Brölerhütte und Wilkenroth unterschrieben.
 "Die Ansprüche der Bürgerinnen und Bürger an ihren Internetanschluss steigen stetig. Eine ausreichende Bandbreite ist heute so wichtig wie Gas, Wasser und Strom", sagt Bürgermeister Peter Koester.  
"Wir freuen uns, dass es nun soweit ist: Waldbröl hat die ersten Ortsteile ans digitale Netz angeschlossen. Mehr noch, auch die Ortsteile Niederhof, Thierseifen, Bröl, Brölerhütte und Wilkenroth werden demnächst ausgebaut", sagt Stefan Mysliwitz, Regio Manager der Telekom Deutschland.