Die Oberbergische Aufbau GmbH hat, vertreten durch die Herren Stranz – als Geschäftsführer – und Erhardt  – als Planer –  in der Sitzung des  Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung am 18.03.2015 einen Sachstandsbericht zum Gewerbepark Waldbröl,  insbesondere Industriepark Hermesdorf III im Bereich nördlich des Hof Langenbach abgegeben.  Im ganzen Oberbergischen Kreis so Herr Stranz  ist außer in Lindlar noch in diesem Bereich der Stadt Waldbröl die Ausweisung von Industrieflächen möglich. 
Des Weiteren wurde über die Fortschreibung des Integrierten Entwicklungs- und Handlungskonzeptes (IEHK) betraten.  Es soll ein Antrag zum Städtebauinvestitionsprogramm 2015 zur Gewährung einer Zuwendung mit Mitteln der Städtebauförderung  aus dem Programm „Stadtumbau West“ für die Maßnahme „Innenstadt Waldbröl“  gestellt werden, der insbesondere das “Bürgerdorf am Alsberg“ umfasst. 
Zwei Bauvorhaben im Bereich Kaiserstraße/Querstraße und im Bereich Schillerstraße/Kalkberg wurden durch die Architekten dem Ausschuss vorgestellt.